Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Home

Herzlich Willkommen auf unserer Website.

Hier findet Ihr aktuelle News, Informationen zu dem Stadtgeschehen und unsere nächsten Veranstaltungen.

 

Einladung zum Heringsessen am Aschermittwoch

E I N L A D U N G

zum Heringsessen am Aschermittwoch, 14. Febr. 2018 um 19.00 Uhr im Gasthaus „Letzter Hieb“, Langenprozelten.

Im Namen des Gesamtvorstandes lade ich Sie und Ihren Partner/Ihre Partnerin sehr herzlich ein zum traditionellen „Politischen Aschermittwoch mit Heringsessen“ am 14. Febr. 2018.

Außer dem Heringssalat gibt es Gelegenheit zur Diskussion über die aktuellen politischen Themen – im Kreistag, Stadtrat und zum bevorstehenden Landtagswahlkampf. Ihr Kommen zugesagt hat die erst vor kurzem nominierte Direktkandidatin für den Landtag Frau Anna Stolz, Bürgermeisterin von Arnstein, sowie unser Landrat Thomas Schiebel. Zu den örtlichen Themen in Gemünden stehen der 2. Bürgermeister Werner Herrbach und die Stadträte zur Verfügung. Wie immer gibt es den berühmt guten Heringssalat vom Chef des „Hieb“ – kostenfrei für alle unsere Gäste! Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit bis zum 6. Febr. 2018 bei der Vors. des Ortsverbandes ,Hiltrud Zadra per Telefon, Fax oder E-mail an.

Wir freuen uns auf Ihr/Dein Dabeisein.

Ich grüße herzlich - auch im Namen der Gesamtvorstandes
Hiltrud Zadra, Orts- und Bereichsvorsitzende Gemünden am Main.

 

Nachfolgend das Einladungsschreibung & Anmeldeformular:


P R E S S E M I T T E I L U N G

FW/FB Freie Wähler Gemünden unterstützen Unterschriftsaktion für ein Volksbegehren

„Straßenausbaubeiträge abschaffen – Bürger entlasten!“

04.02.2018 - Straßenausbaubeiträge sind existenzbedrohend für viele Anlieger, sie sind ungerecht, da die Straßen der Allgemeinheit nützen, nicht nur den Anliegern. Sie sind ungerecht, weil die Bürger in finanzschwachen Kommunen häufig mit höheren Sätzen zur Kasse gebeten werden als die Anlieger in finanzstarken Städten und Gemeinden. Viele Bürger klagen jetzt schon gegen die Bescheide für Straßenausbaubeiträge, deshalb ist die InRechnungstellung sehr streitanfällig (hunderte Gerichtsverfahren und Widersprüche gegen Beitragsbescheide sind derzeit anhängig). Straßenausbaubeiträge sind schädlich für den Frieden in den Kommunen. Da weder ein „Weiter-so!“ noch eine „Kann-Regelung“ zielführend sind, gibt es nur eine Entscheidung: Straßenausbaubeiträge abschaffen – Bürger entlasten! Die Freien Wähler haben dieses Thema im beginnenden Landtagswahlkampf an erste Stelle gesetzt. Die Unterschriftsaktion war bayernweit schon erfolgreich, die nötigen 25.000 Unterschriften wurden locker erreicht. Wir lassen aber nicht nach und sammeln weiter Unterschriften für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. Jede weitere Unterschrift ist eine Untermauerung der Forderung nach einem Volksbegehren! Die Freien Wähler Gemünden bieten den Bürgern von Gemünden die Gelegenheit, sich in die Listen einzutragen. Unterschriftslisten sind aufgelegt bei Stadtrat Konrad Götz in der „Alten Apotheke“ in Gemünden, Bahnhofstraße 3 und in „Connys Confiserie“ im Rhönweg 32.  Unterstützen Sie die Beantragung eines Volksbegehrens mit Ihrer Unterschrift!

Weite Details finden Sie auch unter http://www.volksbegehren-strabs.bayern/